Info Ballenzangen und -gabeln

Infos zu Ballenzangen, -gabeln & -spießen


Für das bequeme Handling von Quader- und Rundballen gibt es eine großes Angebot an Ballenzangen, -gabeln und -spießen. Sie können zum Dreipunkt-Anbau, den Betrieb am Frontlader eines Traktors bzw. zum Betrieb am Teleskoplader vorgesehen sein.

Ballenzangen und -greifer

Ballenzangen und -greifer packen Rund- oder Quaderballen und ermöglichen i.d.R. auch die Drehung des Ballens, um ihn zu stapeln oder auf einem Ballenwickler zu positionieren. Beim Transport fertig verstretchter Siloballen ist darauf zu achten, dass sie keine Verletzungen an der Folie erleiden. Diese könnten durch zu hohen Pressdruck mit einhergehendem Verrutschen der schützenden Folie verursacht werden oder aber durch scharfkantige Bauteile der Ballenzange, welche die Folie beschädigen. Die Form der Greifelemente sollte der Ballenform angepasst sein. Einige Geräte können auch mehrere Ballen gleichzeitig greifen.

Rundballenzange, © Perzl Maschinenbau
Rundballenzange, © Perzl Maschinenbau

Ballenspieße / Ballendorne

Ballendorne spiessen die Siloballen mit Zinken auf und eignen sich daher nur zum Transport des gepressten Ballens vor dem Wickeln oder zum Handling des unmittelbar zur Fütterung vorgesehenen Wickelballen oder Stroh- bzw. Heuballen. Um Unfälle zu vermeiden, sollten die Zinken mit einem abnehmbaren Schutz ausgerüstet sein.

Ballengabeln

Mit einer Ballengabel können Rundballen schonend auf Gabelrohren transportiert werden. Manche Geräte erlauben die wechselweise Verwendung von Gabelrohren und Zinken.

»Hier finden Sie eine Übersicht über Hersteller und Vertreiber von Ballenzangen, -gabeln und -spießen

Scroll Up