Aktuelles 794

Aktuelle Meldungen


Die neue TERRASEM C6 FERTILIZER CLASSIC überzeugt durch exakte Saatgutablage, © Pöttinger
Die neue TERRASEM C6 FERTILIZER CLASSIC überzeugt durch exakte Saatgutablage, © Pöttinger

Pöttinger / 12.11.2020
TERRASEM CLASSIC: Neu ohne Vorwerkzeug

Leichtzügige und schlagkräftige Großflächentechnik

Pressemitteilung / (Grieskirchen / A) Pöttinger hat die TERRASEM Mulchsaatmaschinen um die CLASSIC Modelle erweitert. Da sie ohne Vorwerkzeuge ausgestattet sind, sind sie leichtzügig und dennoch sehr schlagkräftig. Die CLASSIC Maschinen sind in den Arbeitsbreiten von 4,0 bis 9,0 m erhältlich.

Der geringe Zugkraftbedarf bei der neuen TERRASEM CLASSIC und TERRASEM FERTIZER CLASSIC (mit Unterfußdüngung) macht die Maschinen leichtzügig und wirtschaftlich im Einsatz.

Säarbeit in Perfektion

Voraussetzung bei der TERRASEM CLASSIC ist ein fertiges Saatbett. Die Saat wird mit der geforderten Perfektion abgelegt. Der bewährte Reifenpacker erledigt bereits vor dem Schar die notwendige Rückverfestigung und schafft somit perfekte Keimbedingungen für das Saatgut. Die Rückverfestigung ist notwendig, denn der vielfach überlockerte Boden muss wieder Anschluss an den feuchten Unterboden finden. Damit wird der kapillare Wasseraufstieg hergestellt und das Saatgut gelangt an die notwendige Keimfeuchtigkeit.

Mit dem DUAL DISC Doppelscheibenschar in Einzelschar-Parallelogrammführung wird Korn für Korn exakt in den Boden, an die wasserführende Schicht, platziert. Das Schar mit entsprechendem Schardruck hilft selbst bei schlechter Niederschlagsverteilung oder längeren Trockenphasen über die schwierige Phase des Keimvorganges hinweg.

Exakte Bodenanpassung längs und quer

Gleichmäßige Arbeitstiefe ist Voraussetzung für optimale Keimung des Saatkorns. Durch Konturführung vom Packer und eingestelltem Druck auf die seitlichen Klappfelder wird über die gesamte Arbeitsbreite eine exakte Bodenanpassung der Vorwerkzeuge erreicht.

Zur Optimierung der Schlagkraft verhelfen die großen Saattankvolumen von 3.000 Liter bei den Maschinen bis 6 m Arbeitsbreite und 3.950 Liter, wenn die Maschine mit einem Aufsatz ausgestattet ist. Bei den Maschinen mit 8,0 und 9,0 m Arbeitsbreite und allen TERRASEM FERTILZER CLASSIC beträgt das Saattankvolumen 4.000 Liter und mit Tankaufsatz beachtliche 5.100 Liter.

Kombination von Saat und Dünger

Neben der klassischen Aussaat von nur Getreide, Feinsaat oder dergleichen gibt es die TERRASEM CLASSIC auch in Kombination mit Düngerausbringung in den Zwischenreihen. Mit dem FERTILIZER PRO Düngerschar ist es möglich, für den anspruchsvollen Einsatz bei der Aussaat den Dünger bei der Aussaat mit zu verabreichen. Das Düngerband wird jeweils mittig von zwei Saat-Reihen abgelegt und kann in der Ablagetiefe hydraulisch stufenlos angepasst werden.

Zusatzwerkzeug für perfekte Einebnung

Das Frontboard sorgt bei Einsatz im gepflügten Boden für eine perfekte Einebnung. Für das Lockern und Aufbrechen von harten und verdichteten Traktorspuren kommen die gefederten Spurlockerer in Einsatz. Bei leichten und sandigen Böden ebnet die Nivellierschiene die Dämme zwischen den Reifen.

Mit der TERRASEM CLASSIC bringt Pöttinger eine Universalmaschine, die sich kostengünstig in jedes Bearbeitungskonzept einbinden lässt. Die Mulchsaatmaschine überzeugt durch exakte Saatgutablage und einzigartige Bodenanpassung.

weitere Informationen: Pöttinger, www.poettinger.at

Scroll Up