Aktuelles 787

Aktuelle Meldungen


Klimasteuerung Veco.Mate von WEDA, © WEDA
Klimasteuerung Veco.Mate von WEDA, © WEDA

WEDA / 10.11.2020
Klimasteuerung Veco.Mate von WEDA – der Computer für besseres Klima im Stall

Pressemitteilung / (Lutten) Der niedersächsische Spezialist für Schweinehaltung, Stallausrüstung, Fütterungs- und Klimatechnik WEDA Dammann & Westerkamp hat exklusiv das Produktsortiment für die Klimasteuerung der Firma Alcona übernommen. So hat WEDA sein Produktprogramm vervollständigt und bietet mit der Produktserie Veco.Mate jetzt eine neue Technologie für die Optimierung des Stallklimas an.

Zusätzlich zum Klimacomputer sind sämtliche Produkte der Serie – wie der Frequenzregler, Regelgeräte, Alarmsysteme und Stromversorgungsgeräte für den Betrieb von Klappen und Antrieben im Stall – funktional aufeinander abgestimmt. Die Steuerung erfolgt über einen Touchscreen mit intuitiv bedienbarer Maske oder per Fernsteuerung.

Der Veco.Mate Klimaregler bietet überdies vielfältige Anschlussmöglichkeiten zum Einlesen der Daten von Fühlern, Sensoren und Messventilatoren sowie zum Stellen und Regeln von Klappen, Lüftern, Heizungen oder Zuluftventilen.

Zur besseren Bedienung können die Geräte über einen CAN-Bus miteinander vernetzt werden. Damit lassen sich dann Informationen und Einstellungen über Luftraten, Alarme, Lüfterdrehzahlen oder die aktuellen Außentemperaturen austauschen, abstimmen und zentral anpassen. Die Dis- playmasken der verschiedenen, über CAN-Bus verbundenen Teilnehmer werden jeweils einheitlich dargestellt.

Der Veco.Mate Klimaregler ist für bis zu vier Abteile ausgelegt. Integrierte Regelalgorithmen sorgen für ein optimiertes Stallklima und damit letztlich für eine stressfreie, gesunde Aufzucht
der Tiere. Ein integrierter Datenspeicher speichert alle erfassten Messwerte für zwölf Monate, auch für den behördlichen Nachweis.

Die komplette Veco.Mate Produktserie lässt sich auch per Fernbedienung steuern – via PC oder über die gängigen Smartphones. Auf den Endgeräten erfolgt die Darstellung dann jeweils analog zur Menüstruktur der Masken am Gerät.

Mit dem Veco.Mate Single CAN lässt sich wahlweise auch die Fernbedienung nur eines Abteils realisieren. Er profitiert von den Funktionen des großen Bruders Veco.Mate. Viele Funktionen wie zum Beispiel Betriebsarten, Wachstumskurve, Außentemperaturkompensation und Absenkautomatik wurden hier übernommen.

So werden nur die einschlägigen, relevanten Parameter und Informationen des einen Abteils aufbereitet. Damit besteht dann zum Beispiel die Möglichkeit, Solltemperaturen zu variieren oder Anpassungen vorzunehmen, wenn das betreffende Abteil gereinigt werden soll.

Passend zur Veco.Mate Serie bietet WEDA mit der Stromversorgungsserie Veco.Mate Power zum Betrieb der Stellantriebe und Klappen die passende Versorgungsvariante. Treten Stromausfälle auf, wird so die Ausgangsspannung aufrechterhalten, sodass die größtmögliche Luftzirkulation trotz unterbrochener Stromversorgung gewährleistet ist.

weitere Informationen: WEDA Dammann & Westerkamp, www.weda.de

Scroll Up