Aktuelles 747

Aktuelle Meldungen


Trotz Wetterkapriolen überzeugt die Maissorte HULK immer mehr Landwirte für den Anbau, © agaSAAT
Trotz Wetterkapriolen überzeugt die Maissorte HULK immer mehr Landwirte für den Anbau, © agaSAAT

agaSAAT / 05.10.2020
Trotz erneuten Wetterkapriolen wachsende Anbaufläche für HULK

Zu den beliebtesten Maissorten der letzten Jahre zählt HULK. Dies belegt die aktuelle Studie des Marktforschungsinstituts Kleffmann GmbH. 2019 noch auf Platz Sieben der meist angebauten Maissorten Deutschlands, klettert HULK nun auf Platz Sechs*

Pressemitteilung / (Neukirchen-Vluyn) HULK ist die meist verkaufte Maissorte der agaSAAT Maishandelsgesellschaft. Der Absatz beläuft sich in 2020 auf rund 100.000 verkaufte Einheiten á 50.000 Körner. Das ist für die Maissorte HULK in der Anbausaison 2020 ein Plus von 19.000 Einheiten á 50.000 Körner.

„Der steigende Absatz der Maissorte HULK ist seiner hohen Stresstoleranz und seinem sehr guten Ertragspotential zuzuschreiben“, sagt Geschäftsführer Alexander Gnann. Mit der empfohlenen Aussaatstärke von maximal 82.000 Körner pro Hektar sät man vergleichsweise dünn aus und spart Saatgutkosten. Das Familienunternehmen agaSAAT rechnet im Anbaujahr 2021 mit einer weiteren Absatzsteigerung von circa 15%.

HULK ist ein Garant für die Futterabsicherung und überzeugt mit seinen überdurchschnittlichen Erträgen Jahr für Jahr neue Landwirte für den Anbau. Die mittelspäte Maissorte (FAO ~250/2560) entwickelt sich zügig in der Jugendphase und wurde vom Bundessortenamt mit der Note 3 für geringe Lagerneigung eingestuft.

*Quelle: Kleffmann GmbH 2020

weitere Informationen: agaSAAT, www.agasaat.de

Scroll Up