Aktuelles 682

Aktuelle Meldungen


Unterweisung im Melkstand, © LWK Nordrhein-Westfalen
Unterweisung im Melkstand, © LWK Nordrhein-Westfalen

LWK Nordrhein-Westfalen / 12.09.2018
In Grünen Berufen noch viele Ausbildungsplätze frei

Pressemitteilung / (Münster) Zu Beginn des neuen Ausbildungsjahres stehen Jugendlichen noch zahlreiche offene Ausbildungsstellen in den Agrarberufen zur Verfügung. Wie die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen mitteilt, ist der Fachkräftebedarf hoch und grüne Berufe bieten vielseitige und abwechslungsreiche Perspektiven.

Ob Landwirt/in, Gärtner/in oder Pferdewirt/in – für Jugendliche, die noch keinen Ausbildungsplatz gefunden haben, besteht nach wie vor die Chance, jetzt noch mit einer Ausbildung zu beginnen. Ausbildungsplätze sind noch in nahezu allen Berufen und Regionen frei. Die landwirtschaftlichen und gartenbaulichen Betriebe tragen durch die Bereitstellung von Ausbildungsplätzen dazu bei, Jugendliche zu einem qualifizierten Berufsabschluss zu führen und den Fachkräftebedarf zu sichern. Nach einer dualen Berufsausbildung stehen viele Wege für eine Fortbildung zur Führungskraft offen.

234 Auszubildende im Gartenbau werden landesweit noch gesucht. Besonders gefragt ist hier der Nachwuchs im Garten- und Landschaftsbau. Aber auch in anderen Fachrichtungen, Zierpflanzenbau, Baumschulwesen, Friedhofsgärtnerei, Gemüsebau, Obstbau und Staudengärtnerei sind noch Ausbildungsstellen unbesetzt. Mehr als 500 Ausbildungsplätze für die Ausbildung zum Landwirt/zur Landwirtin werden noch angeboten.

Auch in dem Agrarberuf Fachkraft Agrarservice, der vor allem Dienstleistungen für landwirtschaftliche Unternehmen und andere Auftraggeber ausführt, gibt es noch 18 freie Ausbildungsstellen. In der Pferdewirtschaft sind noch insgesamt 29 Ausbildungsplätze in den Fachrichtungen Pferdehaltung und Service, Klassische Reitausbildung, Pferdezucht sowie Pferderennen frei.

ei den Fischwirten sind noch zwei Plätze zu vergeben, bei den Tierwirten sind noch drei Ausbildungsstellen frei, zwei in der Fachrichtung Schweinehaltung und einer in der Fachrichtung Imkerei. Ein Ausbildungsplatz steht auch jeweils noch in den Berufen Milchtechnologe/Milchtechnologin und Revierjäger/Revierjägerin zur Verfügung. Im Ausbildungsberuf Hauswirtschaft, der in NRW ebenfalls von der Landwirtschaftskammer betreut wird, sind noch etwa 70 Ausbildungsplätze zu vergeben.

Umfangreiche Informationen über die Ausbildungsmöglichkeiten in Land- und Hauswirtschaft sowie Gartenbau, Ausbildungsinhalte, Adressen der Ausbildungsberater und vor allem Adressen der Betriebe, die jetzt noch Auszubildende suchen, gibt es hier:

Freie Ausbildungsplätze in Agrarberufen

Berufsbildung

weitere Informationen: LWK Nordrhein-Westfalen, www.landwirtschaftskammer.de

Print Friendly, PDF & Email
Scroll Up