Aktuelles 636

Aktuelle Meldungen


Pommes, © ballensilage.com
Pommes, © ballensilage.com

DAF / 10.08.2018
Lebensmittelsicherheit: Fakten aus der Wissenschaft

Experten diskutieren die Überprüfung der Lebensmittelsicherheit vom Acker bis zum Teller, aktuelle sicherheitsrelevante Betrachtungen verschiedener Schadstoffe, internationale Standards für die Lebensmittelsicherheit, Risikobewertungen und die gesellschaftliche Diskussion auf der wissenschaftlichen Tagung des Dachverbandes Agrarforschung (DAF) am 6. September 2018 in Berlin

Pressemitteilung / (Frankfurt am Main) Lebensmittelsicherheit ist ein Oberbegriff für alle Maßnahmen und Konzepte, die sicherstellen sollen, dass Lebensmittel für den Endverbraucher zum Verzehr geeignet sind und von ihnen keine gesundheitlichen Beeinträchtigungen oder Schädigungen ausgehen können.

Die toxikologische Bewertung von Lebensmitteln soll sicherstellen, dass die enthaltenen Stoffe nur in gesundheitlich unbedenklichen Mengen im Lebensmittel vorkommen. Hierbei wird zwischen natürlich enthaltenen Inhaltsstoffen, Lebensmittelzusatzstoffen sowie Rückständen und Kontaminanten unterschieden. Hinzu kommt noch das Risiko von Lebensmittelinfektionen durch Bakterien oder Viren und Parasiten im Lebensmittel, die vom Tier über das Lebensmittel auf den Mensch übertragen werden können.

Auf der wissenschaftlichen Tagung des Dachverbandes Agrarforschung (DAF) am 6. September 2018 in Berlin werden innerhalb der pflanzlichen und tierischen Lebensmittel für die Stoffgruppen Alkaloide, Mykotoxine, Tierarzneimittelrückstände (Antibiotika), Pflanzenschutzmittelrückstände, Schwermetalle, Humanpathogene und Allergene neue Erkenntnisse und Herausforderungen für die Lebensmittelsicherheit vorgestellt und diskutiert.

Die Veranstaltung richtet sich an Wissenschaftler aller betroffenen Fachrichtungen, an Entscheidungsträger in Politik und Industrie sowie an die interessierte Öffentlichkeit.
Veranstaltungsort ist das Hotel Aquino, Tagungszentrum Katholische Akademie, in Berlin. Die Tagungsgebühr beträgt 50,- € (Studenten 30,- €) und umfasst die Teilnahme am Fachprogramm sowie die während der Tagung angebotenen Speisen und Getränke. Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen erforderlich. Das Tagungsprogramm kann unter www.agrarforschung.de heruntergeladen werden. Hier ist auch eine Online-Anmeldung möglich. Anmeldeschluss ist der 31. August 2018. Ansprechpartnerin im DAF ist Meike Packeiser, Tel.: 069/24788-302, E-Mail: M.Packeiser@dlg.org.

weitere Informationen: DAF (DACHVERBAND WISSENSCHAFTLICHER GESELLSCHAFTEN DER AGRAR-, FORST-, ERNÄHRUNGS-, VETERINÄR- UND UMWELTFORSCHUNG E.V.), www.agrarforschung.de

Print Friendly, PDF & Email
Scroll Up