Aktuelles 569

Aktuelle Meldungen


Nutztierhaltung wird in den Kurzfilmen des LBZ Echem (hier ein Foto von den Dreharbeiten mit dem TV-Moderator Tim Niedernolte) gut verständlich erklärt, © Wolfgang Ehrecke
Nutztierhaltung wird in den Kurzfilmen des LBZ Echem (hier ein Foto von den Dreharbeiten mit dem TV-Moderator Tim Niedernolte) gut verständlich erklärt, © Wolfgang Ehrecke

LWK Niedersachsen / 26.05.2020
Digitale Wissens-Häppchen zur Nutztierhaltung

YouTube-Hits des Landwirtschaftlichen Bildungszentrums der Landwirtschaftskammer Niedersachsen werden zu schulischem Lernstoff

Pressemitteilung / (Echem) Acht Kurzfilme zur Rinder- und Schweinehaltung hat das Landwirtschaftliche Bildungszentrum (LBZ) der Landwirtschaftskammer Niedersachsen in Echem (Kreis Lüneburg) zu kurzweiligen digitalen Lernhäppchen für Kinder und Jugendliche aufbereitet: Die Videos sind ab sofort auch über die Wissensplattform „Learning Snacks“ abrufbar.

Das derzeitige Corona-bedingte Homeschooling stellt Kinder, Eltern und Lehrkräfte vor eine tägliche Herausforderung. Zum Thema Nutztierhaltung bietet das LBZ Echem nun attraktiv verpacktes Wissen, das digital aufbereitet wurde und in kleinen Portionen zum selbstgesteuerten Lernen anregt.

Wie funktioniert eigentlich das Melken, was fressen Milchkühe und wo ist der Unterschied zwischen konventionell und ökologisch gehaltenen Schweinen? Diese und viele weitere Fragen werden in den Erklär-Filmen der Reihe Tier.Haltung.Verstehen beantwortet. Moderne Nutztierhaltung wird darin anschaulich und mit einfachen Worten erläutert, so dass Kinder und Jugendliche, aber auch interessierte Erwachsene ohne landwirtschaftliche Vorbildung Einblicke in die Tierhaltung bekommen. Zu finden sind sie auf dem Youtube-Kanal der Landwirtschaftskammer Niedersachsen.

Mit der kostenlosen Plattform „Learning Snacks“ („Lernhäppchen“) wurde nun zusätzlich die Möglichkeit geschaffen, Fragen zu den Filmen – ähnlich wie in einem Chat am PC – mit dem Tablet oder auf dem Smartphone zu bearbeiten. Das ist insbesondere für Lehrkräfte interessant, die ihre Schüler*innen zu aufmerksamem Zuhören beim Ansehen der Filme und zur Sicherung von neu gewonnenem Wissen bewegen möchten. Auf „Learning Snacks“ hat das LBZ Echem einen eigenen Channel, in dem alle Lernhäppchen auf einen Blick zu sehen sind.

Eltern können ihren Kindern mit Wissens-Portionen wie „Ein Kuhstall zum Wohlfühlen“ oder „Lass die Sau raus!“ eine sinnvolle Beschäftigung bieten, die Lernen mit Spaß verbindet.

Wer lieber mit Beobachtungsaufträgen zu den Filmen auf Papier arbeitet, kann diese auf der Webseite des LBZ Echem herunterladen. Interessierte finden alle Infos zu dem Lernangebot unter www.lbz-echem.de.

weitere Informationen: LWK Niedersachsen, www.lwk-niedersachsen.de

Scroll Up