Aktuelles 283

Aktuelle Meldungen


Maisstoppeln, © ballensilage.com
Maisstoppeln, © ballensilage.com

Deutsches Maiskomitee / 02.11.2019
DMK-Praktikertag: Gerätepalette von der Maisstrohzerkleinerung bis zur folgenden Aussaat

Pressemitteilung / (Bonn) Der inzwischen 10. Praktikertag des Deutschen Maiskomitees e.V. (DMK) wurde am 23. Oktober gemeinsam mit der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL), der Trocknungsgenossenschaft Reding eG und der Gesellschaft für konservierende Bodenbearbeitung e.V. (GKB) in Neuhaus am Inn durchgeführt. Nachdem es bei den bisherigen Veranstaltungen in den letzten Jahren vorrangig um die Feldhygiene nach Silomais ging, drehte sich in Neuhaus die Maschinenvorführung um die Arbeitsschritte während und nach der Körnermaisernte. Bei einer Rekordzahl von 15 Maschinenanbietern mit unterschiedlichen Systemen zur Maisstrohzerkleinerung und Bodenbearbeitung konnten sich die teilnehmenden Landwirte einen umfassenden Überblick über das aktuelle Angebot verschaffen.

Der rasche Abbau von Maisstoppeln und Maisstroh ist eine wesentliche Voraussetzung dafür, Fusariumpilzen und Maiszünslerlarven den Lebensraum und die Überwinterungsmöglichkeiten zu nehmen. Damit sind das Zerkleinern der Reststoffe, das Mulchen von Maisstoppeln und Maisstroh sowohl in Bodenbewirtschaftungssystemen mit Pflug wie auch in pfluglosen Verfahren eine zwingende Voraussetzung zur Schaderregerbekämpfung. Bei optimalem Bearbeitungswetter konnten Landwirte, Berater sowie Mais- und Technikexperten im Rahmen der praxisnahen Maschinenvorführung auf einer abgeernteten Körnermaisfläche in Reding die Wirkungsweisen der zahlreichen Geräte ansehen und vergleichen. Hierbei zeigte sich, dass die Maschinenhersteller ihre Geräte nach wie vor weiterentwickeln und auch neue Geräte auf den Markt kommen.

Als Neuheit präsentierte die Firma Geringhoff ihren in diesem Jahr, im Rahmen der Agritechnica, mit der Silbermedaille ausgezeichneten Maispflücker Horizon Star III Razor. Dieser baut auf die bekannte Pflücktechnik der Firma Geringhoff auf, zusätzlich werden die Maisstoppeln schon gemulcht, bevor die Reifen des Dreschers die Stoppeln überfahren und damit für die meisten Mulchgeräte unerreichbar machen.

Das Deutsche Maiskomitee veranstaltet den Praktikertag in Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern regelmäßig in unterschiedlichen Regionen.

weitere Informationen: Deutsches Maiskomitee, www.maiskomitee.de

Scroll Up