Aktuelles 233

Aktuelle Meldungen


Milchkühe, © ballensilage.com
Milchkühe, © ballensilage.com

KTBL / 01.10.2019
Agrarforschung präsentiert aktuelle Ergebnisse zur tier- und umweltgerechten Nutztierhaltung

Pressemitteilung / (Darmstadt) Die 14. Tagung „Bau, Technik und Umwelt in der landwirtschaftlichen Nutztierhaltung (BTU)“ gilt als regelmäßiges Branchentreffen der Agrarforschung im Bereich Nutztierhaltung. Alle zwei Jahre laden das Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e. V. (KTBL) und die Max-Eyth-Gesellschaft Agrartechnik im Verein Deutscher Ingenieure (VDI-MEG) zu dieser Fachtagung ein.

Die diesjährige BTU-Tagung fand vom 24. bis 26. September 2019 an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn statt. Sie wurde von dem Institut für Landtechnik, Lehrstuhl für Verfahrenstechnik in der Tierischen Erzeugung, ausgerichtet. Rund 200 Teilnehmer aus Forschung, Verwaltung, Verbänden, Bildungs- und Beratungseinrichtungen sowie Hersteller diskutierten über die aktuellen Ergebnisse aus der Forschung und informierten sich über innovative Produktentwicklungen.

Im Mittelpunkt der 53 Vortrags- und Posterbeiträge standen die Fragen, wie die Nutztierhaltung nachhaltig weiterentwickelt werden kann, um den Erwartungen und Ansprüchen der Gesellschaft und der Landwirte gerecht werden zu können. Ist die derzeit praktizierte Art der Tierhaltung angesichts der aktuellen Tierwohl-Diskussionen noch zeitgemäß und wie sind eingestreute, naturnahe Offenstall-Systeme hinsichtlich ihrer Umweltwirkung (Genehmigungsfähigkeit und Klimarelevanz) zu bewerten?

Auch die neusten Erkenntnisse zu den klassischen Forschungsgebieten wie Melken und Eutergesundheit sowie Stallklima wurden präsentiert.

Nachzulesen sind die Beiträge im gleichnamigen Tagungsband im PDF-Format, erhältlich beim KTBL e.V. (vertrieb@ktbl.de oder telefonisch unter 06151 7001-189).

weitere Informationen: Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e. V. (KTBL) , www.ktbl.de

Scroll Up