Aktuelles 148

Aktuelle Meldungen


Gut Brockhof, © DLG
Gut Brockhof, © DLG

DLG / 10.08.2019
DLG-Feldtage 2020: Jetzt geht es auf dem Acker los

Auf den Versuchsflächen beginnen nun die Feldarbeiten der Aussteller für 2020 – Projektleitung und Versuchsfeldtechnik informieren

Pressemitteilung / (Frankfurt am Main) Die Vorbereitungen für die DLG-Feldtage 2020 auf dem Gut Brockhof in Erwitte bei Lippstadt haben begonnen. Mit der Übergabe der Versuchsflächen an die ausstellenden Unternehmen beginnt nun die Arbeit, die Versuchsfelder zu bestellen, um ihre Saaten, Sorten, Betriebsmittel und Dienstleistungen im kommenden Jahr zu präsentieren.

„Das Gut Brockhof bietet für die DLG-Feldtage 2020 ideale Bedingungen. Die verkehrsgünstige Lage sowie die Qualität der Böden und nicht zuletzt die Niederschlagsmenge im Jahresmittel sind repräsentativ für viele Standorte in Deutschland,“ sagte DLG-Projektleiter Andreas Steul beim sogenannten „Feldübergabegespräch“ am 7. August in Erwitte. 90 Ausstellern wurden an diesem Tag die Versuchsfelder für die Vorbereitung der Freilandausstellung in 2020 übergeben und die vor Ort agierenden Versuchsfeldtechniker der DLG vorgestellt. Insgesamt erwartet der Veranstalter DLG e.V. (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) rund 400 Aussteller und 22.000 Besucher.

Hendrik Wieligmann, der als Versuchsfeldleiter die nächsten Monate auf Gut Brockhof die Vorarbeiten koordiniert und mit einem Team durchführt, erklärte: „Wir legen insgesamt 3.000 bis 4.000 Versuchsparzellen mit verschiedenen Getreide-, Rüben-, Mais-, Kartoffelsorten und Sonderkulturen an. Hierfür kommen natürlich spezielle Parzellendrillmaschinen mit GPS-Lenkung sowie Präzisions-Pflegegeräte zum Einsatz.“

Mitveranstalter der DLG-Feldtage 2020 sind das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen und die Vereinigte Hagelversicherung VVaG, Gießen. Als Fachpartner werden die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNL) in Gülzow, die Union zur Förderung der Öl- und Proteinpflanzen e.V. (UFOP) in Berlin und noch weitere Organisationen und Institutionen die Freilandausstellung im Rahmen des fachlichen Programmes unterstützen.

Interessenten erhalten weitere Informationen zu den DLG-Feldtagen 2020 bei der DLG. Ansprechpartner ist Projektleiter Andreas Steul, Tel.: 069/24788-262 oder E-Mail: a.steul@DLG.org. Informationen sind auch unter www.dlg-feldtage.de verfügbar.

weitere Informationen: DLG, www.dlg.org

Scroll Up