Aktuelles 079

Aktuelle Meldungen


LUFA-Gebäude, © LWK NRW
LUFA-Gebäude, © LWK NRW

Landwirtschaftskammer NRW / 21.06.2021
Doppelter Geburtstag bei der LUFA NRW

Pressemitteilung / (Münster) Die Landwirtschaftliche Untersuchungs- und Forschungsanstalt (LUFA) feiert doppelten Geburtstag. Ihre Vorläuferinstitute wurden im Rheinland vor 165 Jahren und in Westfalen und Lippe vor 150 Jahren gegründet, teilt die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen mit. Was vor eineinhalb Jahrhunderten mit ersten einfachen Untersuchungen zu Bodenfruchtbarkeit und Pflanzenernährung begann, umfasst heute hochkomplexe Laboranalysen von landwirtschaftlichen und gartenbaulichen Erzeugnissen und Produktionsmitteln.

Auf der Jubiläums-Internetseite der LUFA unter www.lufa-nrw.de finden Interessierte viele Informationen zu den LUFA-Vorläufern und zur Gründung der LUFA. Historische Fotos und Dokumente illustrieren die Geschichte der Agrochemie und die Entwicklung des landwirtschaftlichen Untersuchungswesens in NRW. Eine Fotostrecke zeigt den Neubau der LUFA NRW vom ersten Spatenstich 2015 bis zur Fertigstellung 2017. Wer Lust hat, eine Bodenprobe auf ihrem Weg durch das Labor zu begleiten, kann das in einem virtuellen Laborrundgang tun.

Der Untersuchungsumfang der LUFA beinhaltet je nach Kundenwunsch chemische, physikalische, mikrobiologische und sensorische Untersuchungen. Zu den Kunden der LUFA NRW gehören Landwirte, Gärtner, Obst- und Gemüsebauern, Dienststellen der Landwirtschaftskammer, landwirtschaftliche Organisationen, Privatpersonen, Behörden sowie Unternehmen der vor- und nachgelagerten Wirtschaftsbereiche.

Jubiläum 150 + 165 Jahre LUFA NRW

weitere Informationen: LWK Nordrhein-Westfalen, www.landwirtschaftskammer.de

Scroll Up