Aktuelles 835

Aktuelle Meldungen


DLG-Feltage 2018, © DLG
DLG-Feltage 2018, © DLG

DLG / 25.12.2020
DLG-Feldtage 2021: Schon 300 Aussteller angemeldet

Hygienekonzept „Safe-Business“ regelt geländeweit Maßnahmen zur Sicherstellung der behördlichen Vorgaben – 8. bis 10. Juni 2021 auf Gut Brockhof in Erwitte bei Lippstadt

Pressemitteilung / (Frankfurt am Main) Zu den DLG-Feldtagen, die aufgrund der Corona-Pandemie von 2020 auf den 8. bis 10. Juni 2021 verschoben wurden, sind aktuell über 300 Aussteller angemeldet. Mit dem 45 Hektar großen Freigelände auf Gut Brockhof in Erwitte bei Lippstadt werden die DLG-Feldtage die erste physische DLG-Messe in 2021 sein. Das Hygiene-Konzept „Safe-Business“ wird auf dem Gelände Maßnahmen regeln, die bei Einhaltung allen Besuchern und Ausstellern den persönlichen Austausch, fachliche Diskussionen an den Versuchsparzellen oder bei den Maschinenvorführungen wieder risikofrei möglich macht.

„Die Verschiebung der DLG-Feldtage um ein Jahr hat für verschiedene mehrjährige Kulturpflanzen und für unsere Geländeinfrastruktur Vorteile gebracht: Auf den Besucherwegen, den vielen Ausstellungsständen und den Parkplätzen ist nun eine stabilere Grasnarbe etabliert“, sagt Andreas Steul, Projektleiter der DLG-Feldtage. „Unser Versuchsfeldleiter Hendrik Wieligmann und sein Techniker-Team hat das Gelände optimal vorbereitet. Die Herbstaussaat konnte unter guten Boden- und Wetterbedingungen abgeschlossen werden.“

Highlights im Fachprogramm – auf dem Gelände und digital

Neben den zahlreichen Angeboten der Aussteller wird es wieder ein umfassendes Fachprogramm der DLG und ihrer Partner geben. Drei DLG-Specials sind zu diesen Themen in Vorbereitung: Ökolandbau, Leguminosen und Gülle/Gärreste. Der Internationale Winterweizenanbauvergleich geht 2021 in die zweite Runde und wurde auf einer anderen Versuchsfläche erneut ausgesät. Neben zwei weitläufigen Forenzelten auf dem Gelände wird es im Vorfeld der DLG-Feldtage ab Frühjahr 2021 ein zusätzliches digitales Angebot für Produkt-News, Online-Events und Kontakte zu Besuchern über die digitale Business-Plattform der DLG geben.

Partner der DLG-Feldtage 2021

Mitveranstalter der DLG-Feldtage 2021 ist das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen und die Vereinigte Hagelversicherung. Als Fachpartner werden die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V., die Union zur Förderung von Öl- und Proteinpflanzen e.V. und erstmalig die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung die DLG-Feldtage 2021 unterstützen.

DLG-Feldtage 2022 in Baden-Württemberg

Die 18. DLG-Feldtage werden vom 14. bis 16. Juni 2022 auf dem Versuchsgut Kirschgartshausen der Südzucker AG in Mannheim in Baden-Württemberg stattfinden. Das Versuchsgut Kirschgartshausen liegt im Stadtgebiet Mannheim im Dreiländereck Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und bietet neben der guten Erreichbarkeit und den zur Verfügung stehenden Hotelkapazitäten vor allem hervorragende Standorteigenschaften. Das Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg wird die DLG-Feldtage 2022 als Mitveranstalter unterstützen.

Die Anmeldung für Aussteller zu den DLG-Feldtagen 2022 startet im Frühjahr 2021. Anmeldeschluss für das Versuchsfeld wird Anfang Juli 2021 sein, damit die Versuchsflächen ab August 2021 vorbereitet werden können.

Alle Informationen zu den DLG-Feldtagen 2021 unter www.dlg-feldtage.de.

weitere Informationen: DLG, www.dlg.org