Aktuelles 473

Aktuelle Meldungen


Saisonarbeiter beim Spargelstechen, © getreidekonservieren.de
Saisonarbeiter beim Spargelstechen, © getreidekonservieren.de

Deutscher Bauernverband / 03.03.2022
Bauernverband sieht Mindestlohnerhöhung kritisch

Rukwied: Anbau von Obst, Gemüse und Wein in Gefahr

Pressemitteilung / (Berlin) Der Präsident des Deutschen Bauernverbandes, Joachim Rukwied, kritisiert die vom Kabinett gebilligte, geplante Anhebung des Mindestlohns auf 12 Euro schon zum 1. Oktober 2022 deutlich: „Diese kurzfristige Erhöhung wird den bereits bestehenden Wettbewerbsdruck in der Landwirtschaft noch weiter verschärfen und gefährdet die Wirtschaftlichkeit unserer Betriebe, insbesondere bei arbeitsintensiven Betriebszweigen, wie beispielsweise Obst-, Gemüse- und Weinbau. Dadurch wird auch die Erzeugung von heimischen, hochwertigen Lebensmitteln zunehmend erschwert und dies wird sich wohl spürbar auf die Lebensmittelpreise auswirken.“

weitere Informationen: Deutscher Bauernverband, www.bauernverband.de