Aktuelles 235

Aktuelle Meldungen


Körnermais, © ballensilage.com
Körnermais, © ballensilage.com

Deutsches Maiskomitee / 01.10.2019
Online-Körnermaisrechner aktualisiert

Pressemitteilung / (Bonn) Auf der Webseite des Deutschen Maiskomitees e. V. (DMK) ist ab sofort eine aktualisierte Version des Körnermaisrechners zu finden.

Das bekannte Rechenprogramm erlaubt auf Basis der Anfangsfeuchte des Körnermaises die Ermittlung des nötigen Wasserentzuges bis zur Endfeuchte – angesichts hoher Energiekosten ist die Ermittlung der anfallenden Trocknungsverluste ein Muss für Landwirte.

Während der Trocknung verliert der Körnermais neben Wasser aber auch einen gewissen Teil an Substanz – dieser Verlust wird bei der Berechnung der verkaufsfähigen Trockenware durch den sogenannten Schwundfaktor ausgeglichen. Diesen Schwundfaktor sollten Lieferant und Abnehmer gemeinsam aushandeln. Der aktualisierte Körnermaisrechner erlaubt nun die Ermittlung des Endertrages unter Angabe des Schwundfaktors oder des Schwundes in Prozent – abhängig davon, welche Größe vom Abnehmer angegeben wird. Die jeweils andere Größe wird vom Rechenprogramm ebenfalls bereitgestellt.

Ein Rechenbeispiel auf der Webseite des Deutschen Maiskomitees verdeutlicht den Rechengang. Der aktualisierte Körnermaisrechner steht unter www.maiskomitee.de Rubrik Verwertung, Ökonomie zur Verfügung. Möglich ist aber auch der Zugriff über Mobiltelefone oder Smartphones.

weitere Informationen: Deutsches Maiskomitee, www.maiskomitee.de

Scroll Up